Kanonenboot

K 4 = LORELEI ex ARTEVELDE

belg. Ersatz ZINNIA

 


 

Gallerie
Link

 


 

Allgemein

 

Bauwerft

Stapellauf

In Dienst

Besatzung
Offz. / Uffz u. Mannsch.

Cockerill, Antwerpen
Fertigbau: Wilton-Fijenood, Schiedam

28.08.40

 

12 / 168

Verbleib

Ausrüstung bis 25.04.43, 1945 zurück an Belgien als ARTEVELDE, 1954 abgebrochen

 


 

Abmessungen

 

Länge (m)

Breite (m)

Tiefgang (m)

Verdrängung  (t)

98,5

10,5

3,8

2270

 


 

Antrieb

 

Maschinenanlage

Leistung  (PSw)

2 Satz Parsons-Turbine mit Rädergetriebe
2 Babcock-Kessel 34 atü

21700

 

Geschwindigkeit  (kn)

Fahrbereich  (SM bei kn)

Schrauben/Durchm.  (m)

Ruder

28,5

1200 / 19

2 / ?

?

 


 

Bewaffnung

 

Anzahl

Typ

Schuß (gesamt)

4

10,2 cm SK in Doppelschilden

 

2

2 cm MG

 

 

 

 

 

deutsche Armierung:

 

3

10,5 cm SK

 

4

3,7 cm SK

 

10

2 cm FlaMG

 

120

Minen