Minensucher

M 601  - M 1050

Minensucher  1943 - Klasse

 

 


 

 

Gallerie
Link

 

 


 

Allgemein

 

Bauwerft

Stapellauf

In  Dienst

Besatzung
Offz. / Uffz u. Mannsch.

s. Liste

s. Liste

s. Liste

6 / 101

Verbleib

s. Liste

 

 


 

Abmessungen

 

Länge  (m)

Breite  (m)

Tiefgang  (m)

Verdrängung   (t)

67,75

9

2,68

821

 

 


 

Antrieb

 

Maschinenanlage

Leistung   (PSw)

2  stehende 3fach Expansionsmaschinen mit zugeschalteten  Bauer-Wach-Abampfturbinen /
2 kohlebefeuerte Marinekessel System Schulz 16,6 atü

2150

 

Geschwindigkeit   (kn)

Fahrbereich   (SM bei kn)

Schrauben/Durchm.   (m)

Ruder

17

4000 /  10

2 / 2,15

2

 

 


 

Bewaffnung

 

Anzahl

Typ

Schuß  (gesamt)

2

10,5cm/45  Utof

120 - 300

2

3,7cm SK

3000

8

2cm MG

4000 -  14000

teils 2

53,3 cm  TR

 

teils 24

Minen

 

 

 

 

Name

Bauwerft

Stapellauf

In Dienst

Verbleib

M601

Neptun-Werft, Rostock

31.08.1944

22.11.1944

Nach dem Kriege an Großbritannien

M602

Neptun-Werft, Rostock

21.10.1944

14.12.1944

Nach dem Kriege an Großbritannien.

M603

Neptun-Werft, Rostock

02.11.1944

31.12.1944

Nach dem Kriege an Großbritannien

M604

Neptun-Werft, Rostock

10.11.1944

18.01.1945

Nach dem Kriege an Großbritannien

M605

Neptun-Werft, Rostock

13.12.1944

03.02.1945

Nach dem Kriege an Großbritannien

M606

Neptun-Werft, Rostock

20.12.1944

16.03.1945

Nach dem Kriege an USA

M607

Neptun-Werft, Rostock

30.12.1944

16.03.1945

Nach dem Kriege an USA.

M608

Neptun-Werft, Rostock

20.01.1945

20.03.1945

Nach dem Kriege an USA

M609

Neptun-Werft, Rostock

29.01.1945

27.03.1945

Nach dem Kriege an USA.

M610

Neptun-Werft, Rostock

27.02.1945

05.10.1945

Nach dem Kriege an USA

M611

Neptun-Werft, Rostock

12.03.1945

1945

Nach dem Kriege an USA

M612

Neptun-Werft, Rostock

23.03.1945

01.04.1945

Nach dem Kriege an Großbritannien

M613

Neptun-Werft, Rostock

1945

 

unfertig abgebrochen.

M614

Neptun-Werft, Rostock

1945

 

unfertig abgebrochen.

M615

Neptun-Werft, Rostock

1945

 

unfertig abgebrochen.

M616

Neptun-Werft, Rostock

1945

 

unfertig abgebrochen.

M617

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M618

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig.

M619

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig.

M620

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M621

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M622

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M623

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M624

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M625

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M626

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M627

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig.

M628

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig.

M629

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M630

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M631

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig.

M632

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M633

Neptun-Werft, Rostock

   

Zusammenbau unfertig

M801

Schichau, Königsberg

09.09.1944

03.12.1944

Nach dem Kriege an USA  ab 20.07.1949 Italien GAZELLA

M802

Schichau, Königsberg

29.09.1944

04.01.1945

geunken 03.04.1945 Kiel Fliegerbombe

M803

Schichau, Königsberg

19.10.1944

17.01.1945

Nach dem Kriege an USA  ab 20.07.1949 Italien DAINO

M804

Schichau, Königsberg

01.11.1944

23.01.1945

gesunken 11.03.1945 Kiel Fliegerbombe

M805

Schichau, Königsberg

09.11.1944

26.01.1945

gesunken 11.03.1945 Kiel Heikendorfer Bucht Fliegerbombe

M806

Schichau, Königsberg

21.11.1944

in Restarbeiten

Nach dem Kriege an Großbritannien

M807

Schichau, Königsberg

13.01.1945

99 % fertig

unfertig  ab 01.45 nach Rostock geschleppt   10.45 Fertigstellung.

M808

Schichau, Königsberg

1945

99 % fertig

unfertig  ab 01.45 nach Rostock geschleppt   10.45 Fertigstellung.

M809

Schichau, Königsberg

 

90 % fertig

-

M810

Schichau, Königsberg

 

88 % fertig

-

M811

Schichau, Königsberg

 

85 % fertig

-

M812

Schichau, Königsberg

 

65 % fertig

-

M813

Schichau, Königsberg

 

45 % fertig

-

M814

Schichau, Königsberg

   

unfertig

M815

Schichau, Königsberg

   

unfertig.

M816

Schichau, Königsberg

   

unfertig

 

nicht gebaut:

M634 - 666 (- 800), M817 - 886, M1001 - 1009

nicht mehr vergeben

M887 - 1000, M1010 - 1050